Kosten/
Abrechnung

 

Heilpraktiker für Psychotherapie haben eine staatliche Heilerlaubnis.
Somit tragen sie als weitere Säule des Gesundheitswesens in Deutschland zur psychosozialen Gesundheitsversorgung bei. Sie rechnen jedoch nicht mit den gesetzlichen Krankenkassen ab.

Das hat Vorteile für Sie, weil Sie

  • nicht bis zu 12 Wochen auf ein Erstgespräch und 6-9 Monate auf einen Therapieplatz warten müssen;
  • staatl. und öffentl. Institutionen keine Einsicht in Ihre Krankenakte gewähren müssen, und sich dadurch vor Benachteiligungen im Berufsleben schützen können;
  • keinen nervenaufreibenden u. komplizierten Antrags- bzw. Bewilligungs-Marathon bewältigen müssen;
  • keine oftmals kränkenden Testverfahren über sich ergehen lassen und auch sonst Ihre Seele nicht in unangenehmer Weise entblößen müssen;
  • im Gegensatz zu den zwei Regelverfahren der gesetzlichen Krankenversicherungen, von einer langjährig erprobten ganzheitlichen Methodenvielfalt profitieren, die sich am realen menschlichen Leben orientiert und sich unmittelbar auf dieses auswirkt - im Hier und Jetzt.
    Denn diese Methoden sind darauf ausgelegt, an den Ursachen von Störungen und Symptomen anzusetzen, womit sie die Selbstheilungskräfte und vorhandenen Fähigkeiten des Menschen wieder aktivieren und zu stärken können.

Ihre Investition in die Zurückgewinnung Ihrer Lebensmöglichkeiten und Lebensqualität...

=> in Form einer Einzeltherapie oder -beratung:

  • Kostenloses 30 minütiges Kennenlerngespräch
  • Beratungs- bzw. Therapieeinheit: € 70,- / 60 Min.

Hausbesuche und Krisenintervention bei Ihnen vor Ort sind nach Absprache möglich.